Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Währungen

Abdecken

Abdecken

RICHTIG
Abkleben, Abdecken und Maskieren
von Auto BOOT Caravan Nutzfahrzeugen Roller Schiff und Segelyacht

Tipp 1: Gründlich reinigen !
Bevor die eigentliche Maskierarbeit beginnt, muss die Oberfläche gründlich gereinigt werden. Dadurch stellt der Lackierer sicher, dass Folie und Klebeband auch auf dem Lack halten und sich fehlerfrei wieder entfernen lassen.

Tipp 2: So früh wie möglich abdecken !
Wichtig ist, das Fahrzeug so früh wie möglich komplett abzudecken. So ist es vor Verunreinigungen von Fahrzeugen, an denen an den anderen Arbeitsplätzen zeitgleich gearbeitet wird, wie zum Beispiel Feinstaub  geschützt.

Tipp 3: Feinabdecken ! 
Sicherheit bis ins Detail liefert darüber hinaus die Feinabdeckung im Schadensbereich. Um optimal vor Farbnebel zu schützen, sollte nur die Folie im zu bearbeitenden Schadensbereich ausgeschnitten werden. Damit bleibt ein maximaler Schutz des Restfahrzeuges gewährleistet, weiterer Reinigungsaufwand wird laut Hemmer-Augsburg damit weitgehend vermieden. Zum optimalen Fixieren der Folie kommt es auf die Auswahl des geeigneten Klebebands an. Dieses sollte über hohe Klebkraft verfügen und rückstandslos entfernbar sein. Für diesen Schritt empfiehlen wir das Premium Abdeckband Tape. Dieses Klebeband verfügt laut Hersteller über besonders ausgewogene Klebekraft, ist wasserfest und lösemittelbeständig.

Tipp 4: Mit Soft Tape Spalten und Ritzen verschließen
Oft muss der Lackierer die unterschiedlichsten breiten Spalten an Fahrzeugen verschließen. Dazu empfiehlt sich zum einen das seit vielen Jahren im Markt bekannte Soft Tape. Allerdings haben sich im Laufe der Jahre die Abmessungen der zu verschließenden Bereiche verändert und sind breiter geworden. Normal 13 mm

Tipp 5: Weich Abdecken
Zum Erstellen von weichen Übergängen, zum Beispiel bei Füller beziehungsweise Basis- und Klarlack- Applikationen, setzen die Profis im Maskier Prozess Scotch Transition Tape ein. Dieses Material ersetzt laut Herstellerangaben direkt von der Rolle die manuell zu erstellende Flatterkante. Das erhöht die Präzision bei der Positionierung und erleichtert die Anbringung.

Tipp 6: Präzision beim Maskieren von Anbauteilen!
Anbauteile sollte der Lackierer immer gesondert abkleben. Dafür eignet sich zum Beispiel das Konturenband, das auf Zierleisten, Türgriffe oder Kunststoffteile aufgebracht wird.
 

Weitere Unterkategorien:

Bestseller